Datenschutz

 

Maßgeblich für die Verwendung Ihrer Daten sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere das Telemediengesetz und das Bundesdatenschutzgesetz.

Soweit pokaita Daten für einen Zweck nutzen, der nach diesen Bestimmungen Ihre Einwilligung erfordert, werden wir Sie jeweils um eine ausdrückliche Einwilligung bitten. Sie können die einmal gegebene Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

pokaita ist bemüht, Ihre Daten vor Verlust oder Missbrauch und unbefugtem Zugriff zu schützen. Ihre persönlichen Daten sind nur solchen Mitarbeitern zugänglich, welche notwendigerweise Einsicht in Ihre Daten haben müssen, um ihre Tätigkeit ordnungsgemäß ausüben und Ihnen die pokaita Produkte bestmöglich anbieten zu können. Außerdem ergreifen wir zum Schutz Ihrer persönlichen Daten verfahrenstechnische und elektronische Schutzmaßnamen.

Datenübermittlung an Dritte
pokaita übermittelt Ihre persönlichen Daten ausschließlich dann an Dritte wenn

•    Sie der Übermittlung zugestimmt haben oder
•    die Übermittlung zur Durchführung oder Abrechnung unseres Services notwendig ist,

 

insbesondere für die Abwicklung der Rechnungsformalitäten behält sich pokaita die Beauftragung eines Subunternehmens vor.

Dieses Unternehmen erhält von pokaita die Angaben zum Girokonto oder zur Kreditkarte ausschließlich zum Rechnungsinkasso. Darüber hinaus speichert oder sammelt es keine Daten anhand derer sich die Identität eines Mitgliedes zurückverfolgen ließe.

Nach Maßgabe der anwendbaren Gesetze können außerdem staatliche Stellen von uns ggf. Auskünfte oder Daten zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben, z.B. zum Zwecke der Strafverfolgung, verlangen.

Erhebung von Daten
pokaita erhebt personenbezogene Daten, wenn Sie sich anmelden/registrieren oder wenn Sie unsere Dienste besuchen bzw. nutzen.
Im Falle einer Anmeldung/Registrierung bitten wir Sie um bestimmte Angaben Ihrer Person, die wir für die Durchführung der Dienste benötigen.

Wenn Sie die pokaita Webseite nutzen oder besuchen, erhebt und speichert pokaita automatisch in den Server-Logs technische Informationen, die Ihr Browser uns übermittelt.
Dabei handelt es sich insbesondere um die IP-Adresse Ihres Computers sowie Daten, die pokaita auf sogenannten Cookies abgelegt hat.

Bei der Anmeldung/Registrierung wird jeder Nutzer eine Mitgliedsnummer zugewiesen, Diese Mitgliedsnummer dient der Identifikation und begleitet den Nutzer bei allen Aktivitäten in der pokaita Community.

Eine Anmeldung/Registrierung wird dann notwendig, wenn Sie mit anderen Mitgliedern per Telefon oder pokaita Mail kommunizieren möchten. Als Mitglied von Mangena speichern wir Ihre angegebenen Daten - also Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Personalausweisnummer sowie Ihre Mailanschrift.

Über ihre Mailadresse informieren wir Sie in der Folgezeit automatisch über Neuigkeiten, Änderungen oder nützliche Bedienungshinweise. Falls Sie keine Nachrichten erhalten möchten, so können Sie dies bei Ihrer Anmeldung vermerken.
Für die Bezahlung benötigt pokaita Angaben zu Ihrem Girokonto bzw. zu Ihrer Kreditkartenkonto (Kreditinstitut, Kartennummer, etc.).

Wir verwenden diese Daten für das Abbuchen der durch Telefonate oder bezahlter pokaita Mails angefallenen Beträge am jeweiligen Tagesende. Bei Verwendung einer Kreditkarte erfolgt die Abbuchung direkt nach jeder kostenpflichtigen Aktion.

Berater können zusätzliche Angaben zu ihren Expertenangeboten wie Interessen, Erfahrungen, Empfehlungen oder telefonische Verfügbarkeit machen, die dann auf der Hompage von pokaita publiziert werden. Außer diesen von Ihnen initiierten Angaben wird pokaita keine persönlichen Daten ohne Ihre Zustimmung veröffentlichen oder weitergeben.

Können andere Nutzer oder Berater meine Telefonnummer herausbekommen?
Nein. Das einzige, was Berater oder andere Nutzer sehen können, ist Ihre Mitgliedsnummer und Ihre Eintragung in den Angebotslisten bei Bewertungen. Wenn Sie selbst einen Berater anrufen möchten, stellt pokaita die Verbindung zwischen Ihnen her. Auf diese Weise kann Ihr Gesprächspartner selbst dann Ihre Telefonnummer nicht sehen, wenn er über ein Telefon mit Rufnummernanzeige verfügt.

Können pokaita Mitarbeiter meine Gespräche mithören?
Nein. Dank unserer strikten Sicherheitsmaßnahmen und den Bestimmungen zum Schutz der Privatsphäre unserer Nutzer sind Ihre privaten Daten sowie die Anrufe, die Sie tätigen oder empfangen, zu jeder Zeit absolut vertraulich.